Im Einklang sein mit Anderen

In der VILLA SERWEST und in ihrem Nebengebäude, dem Lehrlingswohnheim, leben drei Familien und wir dauerhaft und harmonisch miteinander.
Mit offenem Herzen und einem klaren Geist heißen wir hier jeden willkommen.
Unser Wunsch ist es einen Ort zu schaffen, an dem sich Menschen jeder Fasson, jeder Nationalität und jedem kulturellen Hintergrund wohlfühlen. Im gegenseitigen Austausch begegnen wir einander in Offenheit und bereichern uns somit.
Im Spiegel des Gegenübers lernen wir uns kennen und erfahren die Tiefe unserer Seele.
Menschen müssen in soziale Beziehungen eingebunden sein. Und nicht nur, weil wir evolutionär betrachtet in Gemeinschaft eine höhere Überlebenschance aufweisen als alleine. Wir brauchen den Austausch und die Vertrautheit mit anderen Menschen für unser Wohlbefinden.
Was unterscheidet sehr glückliche Menschen von weniger glücklichen Menschen? Zwei der führenden Forscher auf dem Gebiet der „Positiven Psychologie“, Ed Diener und Martin Seligman, haben sich diese Frage gestellt und folgendes herausgefunden: der einzige äußere Faktor, der beide Gruppen voneinander unterscheidet, sind erfüllte zwischenmenschliche Beziehungen.
Egal, ob es unsere eigenen Eltern oder Kinder sind, Geschwister, Freunde oder Liebespartner. Soziale Beziehungen vertiefen unsere Freude am Dasein, fangen uns in Krisen auf und trösten uns im Schmerz.
Die VILLA SERWEST öffnet ihre Räume sowohl für kleine Gruppen bis zu 10 Personen, die bei uns am Wochenende Seminare, Incentives oder Workshops veranstalten möchten, als auch für bunte Salonabende, an denen musiziert, vorgetragen oder gesungen wird.

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben, und je tiefer eingehend sie sind, desto mehr fühlt man, worin doch zuletzt der eigentliche Genuss steckt, die Individualität.“

– Wilhelm von Humboldt –